Werben auf folker.de? — mehr Infos...
Folker-Logo Probeheft & Abo     Mediadaten/Anzeigen

Suche
    Intern     Kontakt/Impressum


       
Grit Friedrich, Mike Kamp und Sarah Fuhrmann Folk, Lied und Weltmusik im ByteFM-Mixtape. Alle 4 Wochen, Sonntag 23 - 24 Uhr.     Mit Mike Kamp, Grit Friedrich & Sarah Fuhrmann
Nächster Termin:
Sonntag, 29. Mai, 23 bis 24 Uhr
mit Sarah Fuhrmann


Folker bei Facebook: RSS-Feed abonnieren
RSS-Feed abonnieren: RSS-Feed abonnieren

Newsletter
E-Mail-Adresse:

bestellen
abbestellen



Zu den Bildergalerien

Aktuelle Bilder­galerien:





Folker-Anzeige



In diesen Bahnhofs­buch­läden kann man den Folker kaufen: pdf / xls



Mehr Links zum Thema Folk auf




Redaktions­schluss Heft 4/2016:
Inhalt: Fr. 20.5.
Termine: Mo. 13.6.

Redaktions­schluss Heft 5/2016:
Inhalt: Fr. 15.7.
Termine: So. 14.8.


Titel 3 / 16

„Leben heißt nicht haben, sondern sein“

Klaus der Geiger

Eine musikalisch-politische Legende aus Köln

Seine Markenzeichen sind Latzhose und Violine. Klaus von Wrochem alias Klaus der Geiger ist der wohl prominenteste Straßenmusiker Deutschlands und vielleicht der einzige Liedermacher, der sich nicht auf der Gitarre oder dem Piano, sondern auf der Geige begleitet, selbst wenn keine Band dabei ist. Anders als viele Straßenmusiker hat er sein Instrument und auch Komposition studiert; virtuos bedient er sich aus Folk, Jazz, Rock und Klassik. Statt an seiner Laufbahn zu basteln, hat Klaus der Geiger im Lauf der Jahrzehnte zahllose Proteste gegen Krieg, Rassismus, Umweltverschmutzung und Fremdenfeindlichkeit musikalisch und inhaltlich bereichert. Gerade in Köln sind solche politischen Aktionen ohne Klaus den Geiger kaum vorstellbar. Seine neue Platte, soeben fertiggestellt, wird im Juni erscheinen.
Wie Westpark Music mitteilte, wird das neue Album Piaddolla nicht im Juni, sondern am 26.8.2016 erscheinen. Online ist es aber bereits zu haben, und auch beim Rudolstadt-Festival wird es verkauft werden.

Titelfoto: Frank Szafinski
mehr >


Szene
ZEHN JAHRE KLANGVOLL GESCHRAMMELT (20.05.2016)
Impression vom Schrammel.Klang.Festival; Foto: Stephan Mussil

Aus einer verrückten Idee wurde seit 2007 ein viel beachtetes und einzigartiges Festival, mit einem Bekanntheitsgrad weit über die Grenzen der Region und Österreichs hinaus. Das Schrammel.Klang.Festival war Vorreiter als „Green Event“ und dient mittlerweile auch der Österreichwerbung als Vorzeigeprojekt für stimmungsvolle Festivalkultur. Vor...  
[Mehr und weitere Meldungen ...]
 
Neu auf dt. Bühnen
Im aktuellen Heft:
Hier hat der musikalische Nachwuchs im Bereich Folk, Lied, Weltmusik die Möglichkeit, sich unseren Leserinnen und Lesern vorzustellen.
Zum Fragebogen, der mit etwas Glück auf einer ganzen Seite im Heft abgedruckt wird, geht es [hier].
 
Szene
FOLKSONGS UND JOURNALISMUS (18.05.2016)
George Monbiot; Foto: Fiona Shaw

George Monbiot ist ein anerkannter kritischer und politischer britischer Journalist, der letztes Jahr in der Zeitung The Guardian einen Artikel über „Einsamkeit“ veröffentlichte, der große Wellen schlug. Um das Thema zu vertiefen, trat Monbiot mit Ewan McLennan in Kontakt, einem ebenso jungen wie ausgezeichneten Folksänger, der anhand von Monbiots...  
[Mehr und weitere Meldungen ...]